Schriftgröße    Hintergrund XX   Spaltenbreite    
Heimfahrt - neu
cooles S-Bahn-Geschehen
  • • Rhein, Montag
    • Mittelrhein - mit dem Schiff, dem Zug und zu Fuß
  • • Heimfahrt - neu
    • cooles S-Bahn-Geschehen
  • • Arbeitsmänners Maaalzeit und gesumpfte Mailboxen
    • grußgeformelt
  • • von Schranzen, Olmen und Bohnen /1
    • Minikosmos. Innenlandschaft.
  • • von Schranzen, Olmen und Bohnen /2
    • Minikosmos. Beziehungskiste
  • • heiße Reisen
    • Drachenfels, Madeira, Santiago
  • • Rennschnecke
    • Nachtschnellzüge, Bahnpost, Kursbuch
  • »Hassu Messer dabei?«
    Der kleine Fettsack lümmelt saucool in den Sitzen der ersten Klasse der S-Bahn.

    »Isch fick disch in' Asch!« - »Isch auch!«
    Vor der Glastür gockeln seine beiden Kumpane hin und her.

    nächster halt frankfurt messe ausstieg in fahrtrichtung links next schtopp fränkfurt fär

    Gegenüber nimmt ein Herr Platz, sein Blick streift betont abfällig den Pimpf. Herr Gegenüber entnimmt ein Buch seinem Echtleder-Accessoire und vertieft sich in die Lektüre.

    »Der hat misch baleidischd.«
    Der halbwüchsige Lümmel brabbelt nun in sein Handy.

    »Isch glaub, der iss schwul!« - »Isch auch!«
    Draußen werden die Streithähne lauter.

    nächster halt frankfurt west ausstieg in fahrtrichtung links

    Herr Gegenüber räuspert und zeigt sich indigniert, dass seine Missbilligung nicht zur Kenntnis genommen wurde.

    Abermals legt er eine Seite um und beginnt, sie von oben nach unten zu studieren.

    »Isch hab diesch liep.«
    Die halbe Portion palavert weiterhin mit dem Handy.

    »Wenn du zum Bund kommst, krieschst du den Asch voll!« - »Da sind alle schwul.«
    Die Scheibe scheppert, als die Krawallmacher dagegen ballern.

    nächster halt frankfurt eschersheim ausstieg in fahrtrichtung rechts

    Der ältere Herr blickt auf und räuspert sich abermals, dabei die drei Halbstarken bös anblickend. Er beginnt offenbar den Versuch, sich auf ein neues Kapitel zu konzentrieren.

    »Mein Bruda hat eine Bischdole!«
    Der kleine Flegel ist sichtbar genervt von seinen Verfolgern.

    »Ich mach disch ferdisch« - »Isch auch.«
    Noch immer toben die beiden Rabauken vor dem Abteil.

    Vernehmbar klappt der Herr sein Buch zu, verstaut es in seinem Echtleder-Accessoire.

    nachster halt frankurt frankfurter berg ausstieg in fahrtrichtung links

    Er erhebt sich, verlässt das Abteil und begibt sich an der Haltestelle eilenden Schrittes zum nächsten Wagen.

    »Lass misch raus!«
    Die beidem Kumpane versperren ihrem Kumpel die Tür.

    »Wo ist denn dain Bruda?« - »Hol doch die Bischdole!«
    Sie fangen eine Rempelei an.

    nächste halt frankfurt berkersheim ausstieg in fahrtrichtung rechts

    »Das sach isch meine Mudda und die ruft deine Mudda an!«
    Nun steigt der Lümmelknirps unbehelligt aus.

    nächster halt bad vilbel süd ausstieg in fahrtrichtung rechts

    »...« - »Isch glaub, du krieschst heute noch den Asch voll.«
    »...«